6 Projekte im Rennen um den Jury-Preis

Die Finalist*innen für den Jury-Preis des Deutschen Integrationspreises stehen fest! Unsere Jury hat aus allen 44 Contest-Projekten die sechs Ideen ausgewählt, deren Lösungsansätze sie am überzeugendsten findet. Beim großen Finale am 5. Juni haben die Finalist*innen die Chance, die Jury in einem öffentlichen Pitch noch einmal persönlich von sich zu überzeugen. Auch die Pitches werden live auf Facebook übertragen.

Die 6 Finalist*innen in alphabetischer Reihenfolge

  • Hamburger Bücherkoffer (Hamburg) – ermöglicht bildungsfernen Familien das Lesen und Vorlesen mit mehrsprachigen Büchern und Informationen in ihren Familien und Bildungseinrichtungen. www.startnext.com/hamburger-buecherkoffer
  • Integrationslotsen der Friedrich-Ebert-Schule (Schwalbach am Taunus) – begleitet und unterstützt neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler über Integrationslotsen bei der Eingliederung in den Klassenverband. www.startnext.com/integrationslotsen-der-friedri
  • Korrekte Konfekte (Hamburg) – bietet Starthilfe und möchte eine neue, selbstbestimmte Perspektive für Frauen mit Flucht- oder Migrationserfahrung ermöglichen. www.startnext.com/korrekte-konfekte
  • Silberfilm – Kinofreude in jedem Alter! (Hartenstein) – macht das Kino mit einem alterssensiblen Filmprogramm zum Begegnungs- und Erlebnisort für Seniorinnen und Senioren. ww.startnext.com/silberfilm
  • StrassenGEBURTSTAG (Hamburg) – schafft mit Hilfe von individuellen Geburtstags-Events zwischenmenschliche Begegnungen von Obdachlosen und Menschen mit Obdach. www.startnext.com/strassengeburtstag
  • WIR MACHEN DAS (Berlin) – Journalistinnen und Journalisten sowie Fotografinnen und Fotografen mit und ohne Fluchterfahrung arbeiten zusammen an einer Onlinezeitschrift. www.startnext.com/wirmachendas

 

Die Jury des Deutschen Integrationspreises

  • Hans-Jörg Vetter (Juryvorsitzender), Vorsitzender des Kuratoriums der
  • Gemeinnützigen Hertie-Stiftung
  • Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Auswärtigen Amt a. D., Mitglied des
  • Kuratoriums der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung
  • Zohre Esmaeli, Model, Unternehmerin, Speakerin, Autorin
  • Norbert Kunz, Geschäftsführer Social Impact gGmbH
  • Prof. Nico Hofmann, CEO UFA GmbH, Mitglied des Kuratoriums der Gemeinnützigen
  • Hertie-Stiftung
  • Rainer Höll, Mitglied des Führungsteams Ashoka Deutschland
  • Michael Löher, Vorstand Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.
  • Gabriele Gün Tank, Vorstandsmitglied BQN Berlin e. V.

Zurück

Der deutsche Integrationspreis findet, fördert und finanziert überzeugende Integrationsprojekte.

© Gemeinnützige Hertie-Stiftung 2019

Webdesign und Umsetzung: place2help