Finalisten bereiten sich gemeinsamen im Pitch-Workshop vor!

Die Finalisten zum Deutschen Integrationspreis 2017 stehen fest. Insgesamt 34 Projekte haben nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Phase begonnen, ihre Ideen und Ansätze zur Integration von Geflüchteten umzusetzen. Jetzt hat unsere Jury alle Projekte hinsichtlich ihrer Wirkungspotenziale, Skalierung, Bedarfsorientierung und den Mitgestaltungsmöglichkeiten für Geflüchtete selbst bewertet. Sie wählte die acht Finalisten aus, deren Lösungsansätze besonders überzeugten. „Ausschlaggebend ist vor allem, dass die Projekte einen wirkungsorientieren Ansatz verfolgen und Geflüchteten nachhaltig den Integrationsprozess erleichtern“, begründet Juror Hans-Jörg Vetter, Vorsitzender des Kuratoriums der Hertie-Stiftung, die Auswahl.

Die Finalisten sind:

  • Bike Bridge (Freiburg) – richtet sich speziell an Frauen. Durch Fahrradtraining, Touren und Ausflüge unterstützt Bike Bridge die soziale Integration der Teilnehmerinnen.

  • „Flüchtlinge Willkommen" (Berlin) – bringt Wohnraumgebende und geflüchtete Menschen in ganz Deutschland zusammen, um ein privates Zusammenleben zu ermöglichen.

  • Ideas in Motion (Berlin) – ist ein Gründerprogramm, das Menschen, die in den letzten Jahren neu nach Deutschland gekommen sind, bei der Entwicklung und Umsetzung eigener Geschäftsideen begleitet.

  • NEWSCOMER (München) – bildet Reportertandems aus Journalisten und Geflüchteten, um mehr Geflüchtete in den Lokaljournalismus zu bringen.

  • Perspektivcoaches (Berlin) – Coaches mit eigener Fluchterfahrung begleiten die Integration von Geflüchteten in Arbeitsmarkt und Gesellschaft.

  • Stitch by Stitch (Frankfurt am Main) – arbeitet mit geflüchteten Schneiderinnen zusammen und bietet ihnen eine Nachqualifikation oder Ausbildung.

  • Victims voice (Konstanz) – unterstützt mithilfe von geflüchteten Gesundheitspaten, Schulungen und einer zentralen Koordinierung die Integration Geflüchteter in die psychotherapeutische Regelversorgung.

  • ZuBaKa (Frankfurt am Main) – ermöglicht jugendlichen Neuankömmlingen einen guten Einstieg in das Bildungssystem, indem sie mit Schulen ein individuelles Integrationskonzept erarbeiten.

Zurück

Der deutsche Integrationspreis findet, fördert und finanziert überzeugende Integrationsprojekte.

© Gemeinnützige Hertie-Stiftung 2018

Webdesign und Umsetzung: place2help